Basisfunktionen (V5R2M0+)

Das BASICS1 Serviceprogramm stellt Grundfunktionen zur Verfügung, die eigentlich im Compiler enthalten sein sollten, bzw. die immer wieder benötigt werden. Folgende Themenbereiche werden angesprochen:

  • Umgang mit Nachrichten (erstellen, senden, empfangen, abrufen)
  • Behandlung von API Fehlern (erstellen/abfragen Fehlercode)
  • Zeichenketten (z.B. f_left(), f_right(), f_space(), f_lcase(), f_ucase(), f_wordwrap())
  • Assert (überwachen von logischen Ausdrücken)
  • This (ermittelt den Namen der laufenden Prozedur)
  • Umgang mit Objekten (z.B. f_exist(), f_rtvObjD(), f_rtvMbrD())
  • Befehle und Umgebung (z.B. f_execute(), f_setEnvVar(), f_getEnvVar(), f_delEnvVar())
  • Verschlüsselung (f_genUUID(), f_genMD5(), f_genSHA1())

Das BASICS1 Serviceprogramm ist Bestandteil einer wachsenden Anzahl der hier angebotenen Tools und Beispiele.

SourceForge

Basics1
(Stand: 18.04.2017)

Basisfunktionen V1.15.2
incl. mehreren Beispielprogrammen.

Achtung: Die Prozeduren BasicMap_KeySet_* wurden mit der Version 1.14 umbenannt in BasicMap_newKeySet und BasicKeySet_*.

Achtung: In der Version 1.11 wurde der Name von f_getDisplayMode() in Display_getMode() geändert.

Achtung: Die Version 1.10 ist nicht abwärtkompatibel mit den Vorgängerversionen. Die Parameterliste der Funktion f_crtUsrSpc hat sich geändert. Bitte abhängige Programme neu kompilieren.

[Home] [Deutsch] [English]

(c) 1997-2018 Thomas Raddatz